Die Eichelfixierung PeniMaster PRO Basis zur Penisvergrößerung im Anschnitt
PeniMaster PRO Logo

PeniMaster®PRO Basis

Das Schleusensystem von PeniMaster®PRO

Eichelfixierung mit komplett montiertem Schleusensystem von PeniMaster PRO

Das Schleusensystem von PeniMaster PRO verhindert zuverlässig das Eindringen von Luft zwischen Eichel und Adhäsions-Membran, was die Fixierkraft des Systems bedeutend reduzieren würde. Das Schleusensystem besteht aus einer dichtenden Latex-Schleuse und dem die Schleuse aufspannenden Schleusenring. Das Schleusensystem funktioniert in jeder Anwendungsphase von PeniMasterRRO vollautomatisch und trägt zum einfachen, intuitiven Anlegen des Penisexpanders am Penis bei.

Die konstruktiv elegante Lösung passt sich auch während der Anwendung jedem Penisdurchmesser und Erregungszustand des Penis dynamisch an. Die komplett montierte Schleuse ragt nur sieben Millimeter über die Eichelkammer von PeniMaster PRO hinaus. Da am Penisschaft (unterhalb der Eichel) keine weiteren Dichtungs- oder Fixierelemente angebracht werden, kann PeniMaster PRO auch bei sehr kurzen Penissen und im klinischen Bereich auch unmittelbar nach Operationen am Penis mit Narbenbildung (z. B. Korrektur von Induratio penis plastica) angelegt werden. Störende Epiliereffekte oder Lufteintritt durch versehentlich in das Dichtungssystem eingeklemmte Schambehaarung sind mit diesem Schleusensystem nicht möglich.

Produktvorteile:

  • automatische Abdichtung des Systems gegenüber nachströmender Luft
  • intuitiv: funktioniert automatisch beim Anlegen
  • Penisschaft bleibt unterhalb der Eichel frei von zusätzlichen Fixierelementen
  • hierdurch kein Einklemmen von Schamhaar möglich
  • sofort nach Operationen mit Narbenbildung einsetzbar

Die flexible Schleuse von PeniMaster®PRO

 

Nahaufnahme der Latexschleuse von PeniMaster PRO

 

Die achssymmetrisch geformte Schleuse aus hochelastischem medizinischem Latex dichtet die Eichelkammer von PeniMaster PRO beim Durchführen der Eichel automatisch luftdicht ab.

Die Schleuse verfügt an beiden Enden über eine Wulst (Randverstärkung). Eine Wulst wird zur Verbindung in die umlaufende Nut (Vertiefung) des Schleusenrings, die andere über die montierte Adhäsions-Membran gespannt. Die Enden der Schleuse haben einen Öffnungsdurchmesser von etwa 18 mm, wodurch sie bequem über den Schleusenring und die Eichelkammer geführt werden können. Das Mittelstück der Schleuse ist tailliert, damit die Schleuse auch bei sehr dünnen Penissen jederzeit absolut dicht hält.

Produktvorteile:

  • verbindet Schleusenring und Eichelkammer
  • verhindert Eindringen von Luft zwischen Eichel und Membran

Der Schleusenring von PeniMaster®PRO

 

Nahaufnahme des Schleusenrings von PeniMaster PRO von unten und von oben Nahaufnahme des Schleusenrings von PeniMaster PRO von unten und von oben

 

Der Schleusenring wird mittels Latex-Schleuse mit der Eichelkammer von PeniMaster PRO verbunden und dient dem einfachen Einführen der Eichel des Penis in PeniMaster PRO.

Der Kunstsroffring hat denselben Öffnungsdurchmesser wie die Eichelkammer und hält die Schleuse wie ein Trichter geöffnet, sodass die Eichel bei gleichzeitiger Abdichtung des Systems gegenüber nachströmender Luft in die Eichelkammer geführt werden kann. Damit keine Körperhärchen zwischen Eichelkammer und Schleusenring eingeklemmt werden können, verfügt dieser über vier kleine Abstandshalter.

Produktvorteile:

  • hält die Schleuse zum einfachen Einführen der Eichel in PeniMaster PRO geöffnet
  • mit Abstandshaltern gegen Einklemmen von Körperhärchen
PeniMaster 100% Geld zurück
20%